04. August 2020 – Soziale Isolation


Zeit:

04. August 2020 von 09:45 – 11:00 Uhr

Teilnahme:

Thema:

Der zweite first tuesday orientiert sich am Thema „Soziale Isolation“ im Kontext von Altern und Gesell­schaft.

Need:

Curatorium Altern gestalten gGmbH, Sabine Distler, Hartenstein

Impulse:

MARKUS BISCHOF produktdesign, Markus Bischof, Nürnberg

CIBEK GmbH, Bernd Klein, Limburger Hof


Intro

Impuls zum Thema „Soziale Isolation“

Foto: Dagmar Hirche; (c) Stefan Maria Rother

Dagmar Hirche

Dagmar Hirche, Jahrgang 1957, studierte Betriebswirtin, seit 40 Jahre in Führungspositionen in der Dienstleistungsbranche aktiv, ist seit 2007 Vorstandsvorsitzende des Vereins Wege aus der Einsamkeit e.V., den sie mitgründete. Sie hat sich auf die Agenda geschrieben, dem Alter ein positives Image zu verleihen. Digitalisierung spielt für sie eine besondere Rolle. Sie fordert, dass digitale Bildung nicht vor Älteren halt macht und setzt sich dafür ein, dass Menschen jenseits der 65 einen Zugang zur digitalen Welt erhalten. Für ihr gesellschaftliches Engagement wurde sie mehrfach ausgezeichnet.

Wege aus der Einsamkeit e.V.
Lübecker Straße 1 I 22087 Hamburg
www.wegeausdereinsamkeit.de I info@wegeausdereinsamkeit.de


Curatorium Altern gestalten gGmbH

Need zum Thema „Soziale Isolation“

Foto: Silberne Generation

Curatorium Altern gestalten gGmbH mit Silberfilm

Silberfilm steht für ein kulturelles Teilhabekonzept, eine kuratierte Filmprogrammreihe und mediengerontologische Wissensangebote. Das Kinokonzept „Silberfilm“ bringt Menschen im hohen Alter und/oder Demenz im Kino zusammen. Gemeinsam mit Angehörigen, Nachbarn, Enkeln und ehrenamtlichen Begleitern können Menschen +/-100 wunderbare Filmnachmittage genießen und am kulturellen Leben der Stadt teilhaben. Die Filmreihe ist bunt gemischt, nicht nur Klassiker aus vergangener Zeit, sondern auch aktuelle Filme mit „Happy End“! Silberfilmkino gibt es zwischenzeitlich an 6 Standorten in Bayern.

Sabine Distler

Foto: Sabine Distler

Sabine L. Distler ist Gerontologin, Sozialpädagogin, langjährige Managerin in der Altenhilfe und Gründerin der Curatorium Altern gestalten gGmbH. Als Visionärin mit sozialen Konzepten und Impulsgeberin ausgezeichneter Projekte möchte sie mehr Partizipation älterer Menschen erreichen. Sie engagiert sich für ein positives Altersbild, mehr Selbstbestimmung und eine bessere Lebensqualität im Alter. Insbesondere mit der Initiative Silberfilm hat sie den Grundstein für mehr filmkulturelle Teilhabe gelegt und fordert eine Identitäts- und Filmbildung in den unterschiedlichen Phasen des Alterns.

Need

Café Silberfilm

Wir möchten ein Café Silberfilm in Nürnberg eröffnen. Zielgruppen sind ältere Menschen, mit und ohne Assistenzbedarf oder Demenz, deren An-und Zugehörige und Begleitungen. Konzipiert als innovativer und barrierefreier Lobby-, Begegnungs- und Ideenraum für Silver- und Goldenagers mit Interesse an realem Austausch, digitaler Bildungs- und Unterhaltungsteilhabe.

Das Café soll Alltagstreffpunkt sein und Tagesaktivitäten bieten. Corona bringt große Herausforderungen hinsichtlich neuer Hygiene- und Gastronomiekonzepte mit sich. Diese vermutlich langfristigen Aspekte sowie die besonderen Bedarfe der Zielgruppen benötigen eine neue Sicht auf Raum, Design, Ausstattung, Angebote und Dienstleistungen.

Curatorium Altern gestalten gGmbH
Höflaser Str. 3a I 91235 Hartenstein
www.alterngestalten.de I info@alterngestalten.de


MARKUS BISCHOF produktdesign

Impuls zum Thema „Soziale Isolation“

Foto: (c) Markus Bischof

MARKUS BISCHOF produktdesign

Einmal mehr hat man UNS vergessen
Das Sehen und Verstehen des Alterns ist der ehrlichste Blick in die Zukunft für uns Menschen. Wer hier nur an die praktische Idee glaubt oder sich dieser Notwenigkeit sogar entzieht, verleugnet das eigene Schicksal. Senior*innen haben Bedürfnisse, die in den vergangenen Monaten nur kaum Berücksichtigung finden konnten. Nach vorne blicken bedeutet nicht, dass wir nun etwas überstanden haben, vielmehr benötigt es eine Auswertung der Erkenntnisse, gemeinsame Ideen aus den unterschiedlichsten Perspektiven und eine verantwortungsgeführte Handlungsbereitschaft.

Markus Bischof

Foto: Markus Bischof; (c) Christina Galler

1980*
seit 1998 Tischler- /Schreinergeselle
Studium an der FH Coburg für Integriertes Produktdesign
Tätigkeit bei Karim Rashid in NYC
Investitionsgüterdesign für Trumpf
seit 2010 „MARKUS BISCHOF produktdesign“ in Nürnberg
Aufgabengebiet ist branchenübergreifend – vom Produkt bis zum Raum
Lösungen sind anwendungs- und umsetzungsorientiert
mehr als 500 Konzepte und Entwürfe
Kunden von „a“ wie adidas bis „z“ wie Zarges
13 internationale Auszeichnungen
arbeitet seit 2009 mit Universal Design
CREDOs „products beyond function“ & „FUNctional design“

Markus Bischof
Fürther Straße 42a | D—90429 Nürnberg
www.markusbischof.de | info@markusbischof.de


CIBEK GmbH

Impuls zum Thema „Soziale Isolation“

Foto: PAUL

CIBEK GmbH

CIBEK entwickelt einfach bedienbare Technik für Ihr Gebäude. Bei der Erstellung von individuellen Komplettlösungen setzen wir standardisierte Technologien ein. Je nach Projektanforderung kommen aber auch eigene Produkte und selbst entwickelte Software zum Einsatz. Seit Mitte der neunziger Jahre arbeiten wir im Bereich der Gebäudeautomation (Smart Home), was uns zu einem kompetenten Partner für Ihr Projekt macht.

Bernd Klein

Foto: Bernd Klein

Bernd Klein

Geschäftsführer der CIBEK GmbH
Studium Chem. Technik und Techn. Informatik. Tätigkeit bei Boehringer/Roche in der Produktionsentwicklung und internat. EDV Standardisierung. 1993 Gründung der CIBEK GmbH mit Fokus intelligente Gebäude und AAL Technologie für Senioren. CIBEK rüstet Gebäude mit intelligenter Technik aus mit Planung, Forschung, Realisierung, Programmierung und Nachbetreuung. Bekannte Produktlinie ist „PAUL“. Durch die enge Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungsinstituten werden Ergebnisse aus gemeinsamen Forschungsprojekten in real funktionierende Objekte überführt. Dafür wurde CIBEK bereits mehrfach national und internationalen ausgezeichnet. Aktuell werden im Projekt NWGA 1000 Wohnungen in Hamburg mit Paul ausgerüstet und 100 Wohnungen in Trier.

CIBEK GmbH
Mühlweg 54 I 67117 Limburger Hof
www.cibek.de I info@cibek.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.